Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Radfahrer bei Verkehrunfall schwer verletzt

Laage (ots) - Am Freitagmorgen gegen 07:00 Uhr fuhr der 33 jährige Fahrer eines Mistubishi, von Laage kommend, in Richtung Breesen. Dabei nahm er einen vorausfahrenden Radfahrer zu spät wahr und erfasste diesen. Bei dem folgenden Sturz wurde der 54jährige Radfahrer schwer verletzt. Das Fahrrad sowie der PKW wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.

Die B 108 war für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Gegen den Fahrer des Mitsubishi wird wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Der Radfahrer wurde zur Behandlung in ein Rostocker Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: