Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

21.12.2015 – 11:32

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Zwei Transporter vom Grundstück gestohlen

Lalendorf (ots)

In der Nacht vom Samstag, 19.12.15 zum Sonntag 20.12.15 wurden in der Radener Seestr. gleich zwei Mercedes-Benz Sprinter eines Wildhandels gestohlen. Bevor die Fahrzeuge vom Grundstück entfernt werden konnten, mussten sie noch vom Stromnetz getrennt werden. Dabei wurde auch die Stromversorgungsanlage beschädigt.

Doch nicht nur die Transporter wurden gestohlen. Diese waren auch noch mit mehreren Tonnen Wildfleisch beladen, so dass der geschädigten Firma auch so ein Teil des Weihnachtsgeschäfts entgehen dürfte. Insgesamt wird der Schaden durch den Diebstahl auf über 100.000 Euro geschätzt.

Personen die die beiden Transporter bzw. speziell den einen, der die Werbeaufschrift des Wildhandels aus Raden trägt, gesehen haben, werden gebeten, einen Hinweis an die Kripo in Teterow, Tel. 03996/1560 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow