Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Mehrere tausend Euro Bargeld bei Einbrüchen in Hotels erbeutet

Kühlungborn (ots) - Zwei Hotelbetriebe in Kühlungborn waren in der Nacht zum Dienstag von Einbrüchen betroffen. In den Hotels in der Hermannstr. und der Friedrich-Borgwardstr wurde das Gebäudeinnere betreten, nachdem man ein Fenster aufgebrochen hatte. Ziel der Angriffe war offensichtlich Bargeld. Denn in beiden Fällen wurden Tresore angegriffen. In einem Fall wurde dieser sogar komplett entwendet. Der finanzielle Schaden für beide Betriebe liegt im Bereich von mehreren tausend Euro. Der Kriminaldauerdienst war in Kühlungborn im Einsatz und konnte Spuren sichern. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Bad Doberan. Hinweise zum Geschehen in der Nacht im Bereich der beiden Hotels werden dort unter Tel. 038203/560 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: