Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow

09.01.2015 – 09:38

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall vom 19.12.14 auf eine Tankstelle in Kühlungsborn

POL-GÜ: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall vom 19.12.14 auf eine Tankstelle in Kühlungsborn
  • Bild-Infos
  • Download

Güstrow (ots)

Am 19.12.2014, gegen 17:30 Uhr wurde die Total Tankstelle in der Neuen Reihe in Kühlungsborn von zwei derzeit noch unbekannten Tätern überfallen. Sie bedrohten eine Tankstellenangestellte mit Pistolen und erbeuteten so Bargeld in Höhe von ca. 1500 Euro, Tabak und Zigaretten. Die bisherigen Ermittlungen führten noch nicht zu einem konkreten Tatverdacht gegen bestimmte Personen. Aufgrund der vorliegenden Aufzeichnungen der Videoanlage der Tankstelle entschloss sich die Staatsanwaltschaft Rostock Antrag zur Veröffentlichung des Bildmaterials beim Amtsgericht Rostock zu stellen. Diesem wurde nun entsprochen. Die Bilder zeigen einen der Täter, der eine auffällig gestreifte Jacke mit einer signalgelber Kapuze, dunkle Turnschuhe mit heller Sohle und weißen Schnürsenkeln trägt. Der zweite Täter ist schlanker als der zuvor dargestellte, trägt Jeans und ein hellgraues Sweatshirt mit Kapuze. Wer kann Hinweise zu den genannten Personen geben? Diese werden bei der Kriminalpolizei in Bad Doberan, Tel. 038203-560 entgegen genommen.

Link zur Erstinformation: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/108746/2911037/pol-hro-raubueberfall-auf-kuehlungsborner-tankstelle

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow