Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

17.10.2014 – 14:12

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Einbruch ins Vereinshaus am Minifreizeitpark

Kühlungsborn (ots)

Über 3000 Euro Schaden den Betreibern des Minifreizeitparks in der Kühlungsborner Hermannstr. bei einem Einbruch entstanden. Unbekannte Täter stiegen in der Nacht zum Freitag in das Vereinshaus zur Anlage ein und hinterließen ein Bild der Verwüstung im Inneren. Außerdem wurde ein Fernsehgerät, Laptop und Bargeld entwendet. Neben dem Kriminaldauerdienst Rostock, der die Tatortuntersuchung durchführte, kam auch ein Fährtenhund zum Einsatz. Der folgte einer Spur bis zu einem naheliegender Parkplatz eines Supermarktes. Konkretere Hinweise auf den oder die Täter gibt es allerdings nicht. Die Kripo Bad Doberan hofft darum auf Hinweise zum nächtlichen Geschehen am Tatort. Diese können an Tel. 038203-560 beim Polizeihauptrevier Bad Doberan gerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow