Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Ergänzung - Brand in Güstrower Innenstadt

Güstrow (ots) - ~Bei dem Brand in der Güstrower Innenstadt am 14.08.2014 ist ein Gebäude komplett abgebrannt und ein weiteres teilweise zerstört worden, so dass die Bewohner nicht mehr in ihre Wohnräume zurück können. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Brand ist im ersten Obergeschoss des Gebäudes Markt 29, welches gerade saniert wird, ausgebrochen und griff auf das Nachbargebäude über. Bauarbeiten gab es in den letzten zwei Wochen nicht. Zum Finden eines möglichen Brandherdes wurden Brandmittelspürhunde aus Berlin eingesetzt, die keine verwertbaren Spuren fanden. Die Vernehmung von Zeugen erbrachte bislang keine Hinweise, so dasss die Brandursache gegenwärtig noch unklar ist und Brandstiftung weiterhin nicht ausgeschlossen werden kann. Die Ermittlungen werden aber auch hinsichtlich einer möglichen technischen Ursache fortgeführt. Dazu wird in den kommenden Tagen ein TÜV-Spezialist hinzugezogen. Die Polizei bittet weiter um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer kann Hinweise zu auffälligen Personenbewegungen in der Zeit vor dem Brandausbruch geben? Wem wurden nach dem Brand verwertbare Hinweise zu Teil? Melden Sie sich unter Telefon: 03843-266 0~

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-332
Fax: 03843/266-306
E-Mail: kristin.hartfil@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: