Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Überfall auf Güstrower Bäckerei

Güstrow (ots) - Am Montag gegen 13:30 Uhr erreichte das Güstrower Polizeihauptrevier eine Überfallmeldung aus einer Bäckerei in der Güstrower Weinbergstr. Ein maskierter Mann hatte kurz zuvor das Geschäft betreten, eine Waffe durchgeladen und der 23jährigen Verkäuferin an den Kopf gehalten. Letztendlich verließ der Täter mit mehreren hundert Euro aus der Ladenkasse den Bäcker in Richtung Straße der DSF. Die Verkäuferin stand bei Eintreffen der Polizei noch unter den Eindrücken des Ereignisses. Verletzt wurde sie aber nicht.

Die Polizei nahm mit insgesamt sechs Streifenwagen die Fahndung nach dem Täter auf. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz, konnte jedoch keine Spur aufnehmen. Der Täter konnte bis dato noch nicht gefasst werden. Die Kriminalpolizei suchte im Laden nach Spuren.

In diesem Zusammenhang wird nun gefragt: Wer hat den Täter in der Nähe des Tatortes gesehen? Er wird wie folgt beschrieben:

-ca. 1,75m groß, schlanke Gestalt, aber breite Schultern
-20 bis 25 Jahre alt
-auffällig grüne Augen
-schwarz gekleidet 

Hinweise bitte an das Polizeihauptrevier Güstrow, Tel. 03843/2660.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: