Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Geisterfahrer auf der A 20 unterwegs

A20 Anschlussstelle Sanitz (ots) - Der 52jährige LKW-Fahrer befuhr im Bereich Sanitz und Tessin die A20 als Geisterfahrer, als er von einer Streifenwagenbesetzung festgestellt und gestoppt wurde. Im ersten Gespräch wurde bekannt, dass der Fahrzeugführer auf Grund des Nebels an der Anschlussstelle Sanitz auf die falsche Fahrbahn aufgefahren und dann sechs Kilometer auf der Überholspur in Richtung Stettin unterwegs gewesen ist. Ursprünglich wollte er die Richtungsfahrbahn Lübeck nutzen. Glück im Unglück hatten alle zu dem Zeitpunkt auf der A 20 befindlichen Fahrzeuge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-332
Fax: 03843/266-306
E-Mail: kristin.hartfil@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: