Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Randalierer per Haftbefehl gesucht

Rostock (ots) - Aufgeschreckt durch einen nächtlichen Randalierer informierte ein Zeuge in der Nacht zum heutigen Mittwoch die Rostocker Polizei.

Gegen 23:15 Uhr teilte der Zeuge mit, dass aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Toitenwinkel Gegenstände aus dem Fenster geworfen werden.

Nach ihrem Eintreffen überprüften die Polizeibeamten die Personalien des Mannes und es stellte sich heraus, dass gegen den 32-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft Rostock suchte den Mann, weil er einen Strafbefehl wegen mehrerer Sachbeschädigungsdelikte nicht bezahlt hatte.

Der Rostocker, der einen Atemalkoholwert von 1,84 Promille hatte, kam zunächst in Polizeigewahrsam und wurde von dort aus heute früh in die JVA Waldeck überstellt.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: