Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: 13. Warnow-Tour am 13.05.2018 Große Radtour führt zu Verkehrseinschränkungen

Rostock (ots) - Wenn am kommenden Sonntag Hunderte Radler im Rahmen der 13. Warnow-Tour durch die Hanse- und Universitätsstadt bis zur Sommerrodelbahn nach Bad Doberan fahren, wird dies mit erheblichen Verkehrseinschränkungen verbunden sein.

Der Start der Warnow-Tour am 13.05.2018 ist für 11:00 Uhr vom Neuen Markt geplant. Anschließend geht es über die Wallstraße, die A.-Bebel-Str. weiter über den Vögenteich und den Südring in die Satower Straße. Die Stecke führt dann über Groß Schwaß nach Parkentin und weiter zum Ziel nach Bad Doberan. Nach einer Pause geht es von dort ab ca. 14:30 Uhr zurück nach Rostock.

Die Veranstaltung wird über den gesamten Streckenverlauf mit insgesamt zwei Streifenwagen und vier Polizeikrädern begleitet und abgesichert. Autofahrer müssen sich in der Zeit von 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr parallel zum Tourverlauf auf vorübergehende Vollsperrungen einstellen. Die Sperrungen werden nach dem Passieren der Radfahrer jeweils sofort wieder aufgehoben.

Die Rostocker Polizei wünscht allen Teilnehmern eine unfallfreie Fahrt. Gleichzeitig werden die Verkehrseinschränkungen für alle anderen Verkehrsteilnehmer auf das notwendige Maß reduziert.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: