Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Mehrere Fahrzeugentwendungen und -aufbrüche

Rostock (ots) - In den vergangenen Nächten kam es in Rostock zu mehreren Diebstählen aus Fahrzeugen sowie zwei Fahrzeugentwendungen. Eine Fahrzeugbesitzerin überraschte in einem weiteren Fall einen Täter und konnte so den Diebstahl ihres Fahrzeuges verhindern. Dabei liegen die Tatorte in der gesamten Stadt verteilt.

Besonders hatten es bislang unbekannte Täter in den Nächten von Mittwoch zu Donnerstag und der letzten Nacht auf Fahrzeuge des Typs VW T3 abgesehen. Bei zwei Fahrzeugen dieses Typs haben sie in der Stadtmitte die Frontscheiben ausgebaut. In einem weiteren Fall in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt wurden am heutigen Morgen gegen 01:10 Uhr zwei Täter dabei gesehen, wie sie in der Neptunallee von einem VW T3 zwei Kühlergrills abbauten und damit unerkannt flohen.

Im Hansaviertel überraschte am gestrigen Abend gegen 22:15 Uhr eine 31-Jährige Frau einen Fahrzeugdieb auf frischer Tat, als dieser gerade ihren VW Caravelle stehlen wollte. Der etwa 185 cm große Mann mit dunklen T-Shirt und dunklen Haaren konnte aber in Richtung Holbeinplatz fliehen. Sofort alarmierte Polizeikräfte konnten den Täter nicht mehr feststellen.

In der Nacht zu Donnerstag schlugen Diebe in der Stadtmitte ein weiteres Mal zu. Sie entwendeten einen Mercedes CLA im Wert von ca. 25.000 Euro.

Am Donnerstagmorgen stellte ein 32-jähriger Rostocker in Dierkow fest, dass in derselben Nacht unbekannte Diebe sein Motorrad der Marke BMW gestohlen haben. Der Schaden hier liegt bei ca. 11.500 Euro.

In allen Fällen hat das Kriminalkommissariat Rostock die Ermittlungen übernommen. Dabei werden neben der Auswertung gesicherter Spuren auch mögliche Zusammenhänge geprüft.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Andrè Täschner
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: