Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rostock

20.04.2016 – 14:18

Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Polizeistation Warnemünde wegen Bauarbeiten weiterhin geschlossen

Rostock (ots)

Wegen dringend notwendiger Bauarbeiten ist die Polizeistation in Warnemünde bis auf Weiteres geschlossen. Auf "Ihre" Polizei müssen die Warnemünder dennoch nicht verzichten. So sind regelmäßig die Kontaktbeamten im Ostseebad unterwegs. Das zuständige Polizeirevier Lichtenhagen (Möllnerstr. 12b) ist rund um die Uhr besetzt und telefonisch unter 0381/7707-0 erreichbar.

In dringenden Fällen sollte immer der Polizeinotruf 110 gewählt werden.

Ebenfalls wegen Bauarbeiten ist die Polizeistation in Markgrafenheide geschlossen. Hier sollen die Arbeiten voraussichtlich bis Mitte Mai abgeschlossen sein. Das für Markgrafenheide zuständige Polizeirevier Rostock-Dierkow, Theodor-Heuss-Straße 40 ist unter der Telefonnummer 0381/65 880 rund um die Uhr erreichbar.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock