PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rostock mehr verpassen.

07.04.2015 – 13:58

Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Alkoholisierte Autofahrerin flüchtet nach Unfall

Rostock (ots)

Einer 60-jährigen Autofahrerin, die am Ostermontag unter Alkoholeinfluss einen Pkw gerammt hat und dann vom Unfallort flüchtete, wurde der Führerschein entzogen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 12:00 Uhr auf einem Parkplatz in Dierkow. Die 60-Jährige versuchte ihren Seat Ibiza rückwärts auszuparken. Das blieb für den daneben stehenden VW Jetta nicht ohne Folgen. Das misslungene Ausparkmanöver verursachte einen Schaden von ca. 3.000 Euro. Nachdem die Frau etwa 50 Meter weiter den Seat wieder einparkte, wurde sie von Zeugen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten. Das Ergebnis der anschließenden Atemalkoholkontrolle - 1,66 Promille. Gegen die Rostockerin wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und ihr Führerschein wurde eingezogen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell