Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: 14-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Rostock (ots) - Im morgendlichen Berufsverkehr wurde heute ein 14-jähriger Radfahrer von einem Pkw angefahren. Der Junge wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsunfall ereignete kurz nach 07:00 Uhr in der Erich-Schlesinger Straße in der Rostocker Südstadt. Der Fahrer (27) eines Pkw Honda hatte beim Überholen eines Reinigungsfahrzeugs den davor die Straße querenden Radfahrer nicht bemerkt. Als der Junge bereits zur Hälfte die Straße überquert hatte, wurde er von dem Honda angefahren. Zur Untersuchung wurde der verletzte Junge ins Krankenhaus eingeliefert. Der Hondafahrer blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: