Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

23.06.2014 – 15:43

Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Gar nicht tierlieb - Unbekannte versuchen ins Tierheim einzubrechen

Rostock (ots)

Bei einem missglückten Einbruchsversuch in das Gebäude des Rostocker Tierheimes verursachten unbekannte Täter einen beträchtlichen Schaden.

In der vergangenen Nacht drangen Unbekannte gewaltsam in verschiedene Nebenbereiche und Stallanlagen des Tierheimes ein. In das Büro des Tierheimes gelangten sie zwar nicht, es entstand aber Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. So wurden u.a. Fenster eingeschlagen und eine Pforte aus den Angeln gehoben. Zudem versuchten die Einbrecher mehrere Türen aufzuhebeln und beschädigten dabei Türbleche und Zargen.

Nachdem Mitarbeiter des Tierheimes heute früh den Einbruch festgestellt hatten, wurde die Polizei alarmiert. Nach Anzeigenaufnahme und Spurensicherung ermittelt nun das Kriminalkommissariat Rostock.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung