Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

23.05.2019 – 13:40

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Folgemeldung zur Pressemitteilung "Auseinandersetzung zwischen Schulklassen aus Berlin in Hamburg in Wismar" vom 22.05.2019, 20:49

Wismar (ots)

Wie bereits berichtet, kam es am gestrigen Tage, gg. 15:20 Uhr, auf dem Wismarer Marktplatz zu einer Auseinandersetzung von Schülern aus Hamburg und Teltow (Brandenburg). Nach bisherigen Erkenntnissen stritten sich dort einige wenige Schüler zunächst verbal. Die genaue Anzahl ist derzeit nicht bekannt, dürfte jedoch im unteren einstelligen Bereich liegen. In der weiteren Folge mündete der Konflikt in Handgreiflichkeiten, bei denen zwei Schüler aus Teltow leichte Verletzungen davontrugen. Als ein herbeigeeilter Lehrer ankündigte, die Polizei zu informieren, trennten sich die Parteien. Der Auslöser wie auch der Verlauf des Sachverhaltes sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar