Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

29.03.2019 – 12:17

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Girls´Day bei der Polizei und der Berufsfeuerwehr Wismar

POL-HWI: Girls´Day bei der Polizei und der Berufsfeuerwehr Wismar
  • Bild-Infos
  • Download

Wismar (ots)

Gestern früh um 08:00 Uhr begrüßten die Polizei Wismar und die Berufsfeuerwehr Wismar 29 Mädchen zum diesjährigen bundesweiten Mädchen-Zukunftstag in der Polizeiinspektion.

Nach einem gemeinsamen Begrüßungsfoto der Teilnehmerinnen begab sich die Hälfte der Mädels zur Berufsfeuerwehr, während die übrigen Mädchen bei der Polizei Einblicke in Sachen Kriminaltechnik, Diensthundewesen und Ausrüstung erhielten. Das Highlight war für die Mädchen wie erwartet der Kontakt mit den Diensthunden. Wie werde ich überhaupt Diensthundführerin bei der Polizei? Diese und andere Frage beantwortete die Diensthundführerin Jessica Rudolph, bevor sie den Mädels mit ihrem Schäferhund Flash vorstellte, was ein Schutzhund bei der Polizei so alles leisten kann. Malinois-Hündin Hanka ließ sich zur Freude aller von den Mädchen streicheln und mit ihnen gemeinsam fotografieren.

Bei der Berufsfeuerwehr Wismar konnten die Mädels nach einer kurzen Begrüßung in mehreren Stationen Technik und Ausrüstung anschauen, anfassen und anprobieren. So durften alle Interessierten in eine persönliche Schutzausrüstung schlüpfen und anschließend einen kleinen Brand löschen. Stabile Seitenlage sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung u. a. wurden an der Simulationspuppe zunächst vorgeführt und dann selbst ausprobiert. Und auch die eindrucksvolle Technik, wie das Drehleiterfahrzeug und das Hilfeleistungslöschfahrzeug, der Berufsfeuerwehr wurde eigens für die Mädchen auf dem Hof zum Anschauen und Reinsetzen bereitgestellt.

Unser Fazit: Im nächsten Jahr werden wir wieder einen gemeinsamen Zukunftstag bei der Polizei und Feuerwehr veranstalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar