Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

06.02.2019 – 14:33

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Sekundenschlaf - Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Jesendorf (ots)

Am 05. Februar, 17:00 Uhr, wurde das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf über einen auf der A 14 nahe der Anschlussstelle Jesendorf verunfallten Pkw informiert. Vor Ort stellten die Beamten einen VW fest, der auf dem Weg in Richtung Schwerin rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Der 55-jährige Fahrer durchfuhr dabei die Bankette und beschädigte zwei Leitpfosten, blieb selbst glücklicherweise jedoch unverletzt. Ursächlich für das außer Kontrolle geratene Fahrzeug dürfte ersten Erkenntnissen zufolge ein sogenannter Sekundenschlaf gewesen sein. Der entstandene Schaden war gering und lag bei ca. 240 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung