Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

20.12.2018 – 15:50

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Mann verbrennt Sondermüll

Grevesmühlen (ots)

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Grevesmühlen stellte gestern Morgen in der Sandstraße in Grevesmühlen einen Mann fest, der damit beschäftigt war alte Möbel, Möbelplatten und Türen in einem Metallfass zu verbrennen. Neben dem Fass befanden sich weitere gleichartige offenbar ebenfalls zum Verbrennen bereit gelegte Gegenstände. Der 45-Jährige wurde aufgefordert das Feuer zu löschen. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Kreislaufabfallwirtschaftsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar