Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Gottesgabe (ots) - Am 27. November, 07:00 Uhr, bog eine 55-jährige Frau von der Grambower Straße (K 28) in die Groß-Welziner-Straße (K 29) in Richtung Gottesgabe ein. Dabei geriet sie mit ihrem Ford auf die falsche der beiden baulich voneinander getrennten Fahrspuren und stieß kurz darauf frontal mit einem entgegenkommenden Opel einer 20-Jährigen zusammen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein entgegenkommendes Auto, das die 55-Jährige im Moment des Abbiegens geblendet hatte, ursächlich für die Wahl der falschen Fahrspur. Bei dem Unfall zog sich die Fahrerin des Opels leichte Verletzungen zu und wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: