Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Auto aufgebrochen - Handtasche weg

Mühlen Eichsen (ots) - Als zwei Frauen am Nachmittag des 13. Oktober nach einem halbstündigen Friedhofsaufenthalt in Mühlen Eichsen zurück zu ihrem Pkw kamen, mussten sie feststellen, dass unbekannte Täter eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Bei näherem Hinsehen bemerkten sie zudem das Fehlen einer Handtasche. Diese hatte eine der Frauen in den Kofferraum gelegt, bevor sie das Friedhofsgelände betraten. Der Stehl- und Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gadebusch unter der 03886/7220 zu melden.

Im Zusammenhang mit abgestellten Pkw weist die Polizei darauf hin, keine Wertgegenstände im Fahrzeug zurückzulassen bzw. im Innenraum zu verbergen. Die Täter kennen sämtliche Verstecke und z. B. Jacken, die andere Gegenstände überdecken, erregen erst recht deren Neugier.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: