Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

04.06.2018 – 14:48

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Alkohol am Steuer

Rolofshagen / Groß Krankow (ots)

Rolofshagen, 17:05 Uhr: In den frühen Abendstunden des 01. Juni wurde die Polizei in Grevesmühlen über einen in Rolofshagen verunfallten Mofafahrer informiert. Vor Ort eingetroffen stellten die eingesetzten Polizeibeamten einen Atemalkohol von 2,35 Promille bei dem 57-jährigen Mofafahrer fest. Ersten Ermittlungen vor Ort zufolge verlor der 57-Jährige die Kontrolle über sein Gefährt und geriet auf den Gehweg. Um nicht überrollt zu werden, musste ein sich dort befindlicher 11-jähriger Junge beiseite springen. Der Mofafahrer setzte seinen Weg fort, bis er in der nächsten Kurve stürzte. Dabei verletzte er sich leicht, lehnte eine ärztliche Behandlung jedoch ab. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein und ordneten eine Blutprobenentnahme an.

Groß Krankow, 01.06.18, 12:10 Uhr: Einige Stunden zuvor nahm eine Streifenwagenbesatzung eine Autofahrerin im Gegenverkehr wahr. Die Kollegen erinnerten sich, die 49-Jährige bereits am Vortag mit Alkohol am Steuer kontrolliert zu haben. Sie wendeten ihren Streifenwagen und nahmen die Verfolgung auf. Nachdem die Beamten die Frau zunächst aus den Augen verloren hatten, entdeckten sie das Fahrzeug bereits kurze Zeit später in Groß Krankow. Im Verlauf der nachfolgenden Kontrolle wies die Frau einen Atemalkohol von 1,19 Promille auf. Ihren Führerschein konnte die 49-Jährige nicht vorlegen. Den hatte die Polizei bereits am Vortage sichergestellt. Auch hier folgten die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens und die Anordnung einer Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar