Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

22.05.2018 – 16:12

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Motorradfahrer schwer verletzt

Tüzen/Passee (ots)

Ein Motorradfahrer verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am 21.05.2018, gg. 14:45 Uhr, schwer. Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer aufgrund hoher Geschwindigkeit mit seiner Kawasaki von der L 10, zwischen Tüzen und Passee, von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 39-Jährige wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von 2.500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar