Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Mehrere Sachbeschädigungen in Wismars Innenstadt

Wismar (ots) - Mitarbeiter des Polizeihauptreviers Wismar stellten in den heutigen Morgenstunden gegen 04:00 Uhr fest, dass im Bereich der Baustelle Turmstraße/Dr.-Leber-Straße mehrere Baustellenabsperrungen umgestoßen worden sind. Der oder die unbekannten Täter platzierten zudem eine Warnbarke samt Fuß auf einem abgestellten PKW. Das Dach des Toyotas wurde dadurch eingedellt und der Lack zerkratzt. Ein Verkehrszeichen in diesem Bereich wurde umgeknickt.

Auf einem sich in der Nähe befindlichen Sandparkplatz in der Dr.-Leber-Straße wurden im Verlauf der vergangenen Nacht vier PKW beschädigt. Der oder die unbekannten Täter beschädigten die Fahrzeuge, indem sie Symbole und Schriftzüge in den Lack auf Motorhauben und Heckklappen ritzten.

Der Gesamtschaden wurde bislang nicht beziffert. Ob ein Zusammenhang zwischen den Sachverhalten besteht, ermitteln nun die Mitarbeiter des Kriminalkommissariats Wismar.

Zeugen werden gebeten, ihre Hinweise an das Polizeihauptrevier Wismar, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder an jede beliebige Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Jessica Lerke
Telefon: 03841 203 304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: