Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-HB: Nr.: 0044--Lkw samt Anhänger gestohlen - Polizei fahndet mit Fotos nach Verdächtigen--

Bremen (ots) - - Unbekannte Täter entwendeten am 22. Mai 2018 um kurz nach Mitternacht einen Lkw mit zwei ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

11.01.2018 – 13:08

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Natursteine von Europaletten entwendet

Gadebusch (ots)

In der Zeit vom 8. bis 10. Januar stahlen unbekannte Täter von einem Firmengelände, Rehnaer Straße, zahlreiche Natursteine von Europaletten. Um an die Steine zu gelangen, wurde der Zaun des Geländes beschädigt. Insgesamt entwendeten die Täter 80 Natursteinplatten und 120 Gehwegplatten. Besonderheit bei diesen Gehwegplatten ist, dass diese im Dunkeln leuchten. Es ist anzunehmen, dass für den Diebstahl eine längere Zeit benötigt sowie ein Fahrzeug verwendet wurde und Zeugen dies bemerkten. Personen, die im Zeitraum vom 8. bis 10. Januar in Gadebusch ungewöhnliche Personen- oder Fahrzeugbewegungen bemerkt haben oder Hinweise zum Verbleib, insbesondere zu den auffälligen Gehwegplatten, geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Gadebusch unter Tel. 03886/7220 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar