Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

04.01.2018 – 09:52

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Vorfahrtfehler führt zu zwei Verletzten und nicht fahrbereiten Pkw

Brüsewitz (ots)

Auf der B 104 im Bereich der Kreuzung nach Schwerin - Brüsewitz - Grambow verletzten sich am Mittwochmittag in Folge eines Unfalls zwei Personen leicht und zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Gegen 12 Uhr beabsichtigte eine 32-jährige VW-Fahrerin von Brüsewitz kommend die B 104 nach links in Richtung Schwerin zu verlassen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der B 104 in Richtung Brüsewitz fahrenden Seat. Die 33 Jahre alte Seat-Fahrerin sowie die Unfallverursacherin zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Pkw der Damen waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Die Beeinträchtigungen für den Fahrzeugverkehr aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten beliefen sich auf knapp eine Stunde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar