Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unfall im Baustellenbereich auf L 012

Wismar (ots) - Auf der Landesstraße 012 zwischen Wismar und dem Abzweig Klein Woltersdorf kollidierte im Bereich der Baustellenampel am Freitagmorgen ein Peugeot-Fahrer mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr. Der 73 Jahre alte Peugeot-Fahrer wollte aus Richtung Woltersdorf nach Wismar fahren. Im Bereich der Baustelle touchierte er bereits zwei Warnbaken und stieß dann mit der Fahrzeugfront in einen an der Ampel wartenden Pkw Toyota. Der 73-Jährige musste durch Polizeibeamte aus dem Fahrzeug geholt werden. Ein Rettungswagen brachte den Mann schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 59-jährige Toyota-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, benötigte jedoch keine medizinische Sofortversorgung. Nähere Umstände zum Unfallhergang müssen nun im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt mehreren Zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme und Abschleppmaßnahmen kam es zu einer Vollsperrung von knapp einer Stunde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: