Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 22 Geschwindigkeitsverstöße in zwei Stunden

Dassow (ots) - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Travemünder Weg, Dassow, fuhren 22 Fahrer bei erlaubten 50 km/h zu schnell. Zwischen 15:30 und 17:45 Uhr nahmen Polizeibeamte des Polizeireviers Grevesmühlen die Fahrerinnen und Fahrer ins Laser-Visier. Von 256 Fahrzeugen stoppten sie drei Fahrer mit Geschwindigkeiten im Bußgeld- und 19 im Verwarngeldbereich. Der schnellste Fahrer war mit 80 km/h unterwegs. Der Travemünder Weg gehört zu den Unfallstellen, an denen überhöhte Geschwindigkeiten zu besonders schweren Folgen führen können. Die Einhaltung der vorgeschriebenen 50 km/h ist zur Verringerung der Unfallgefahr mit Personenschäden daher wesentlich. Geschwindigkeitsüberschreitungen über 21 km/h sind mit einem Bußgeld von 80 Euro, über 26 km/h mit 100 Euro, sowie einem Punkt in Flensburg belegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: