Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

16.10.2017 – 14:42

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Drei Radfahrer mit über 1,6 Promille gestoppt

Wismar/Dorf Mecklenburg (ots)

In Wismar und Dorf Mecklenburg stoppten Polizeibeamte des Polizeihauptreviers Wismar Radfahrer, die ein Fahrrad trotz absoluter Fahruntüchtigkeit im Straßenverkehr führten. Eine fehlende Beleuchtung und sogenannte Schlangenlinien bei einem Radfahrer weckten die Aufmerksamkeit der Beamten Samstagabend gegen 22:20 Uhr in Dorf Mecklenburg, Rambower Weg. Nach der Feststellung von 1,76 Promille, wurde der 48-Jährige zur Blutprobenentnahme ins Klinikum verbracht. 1,6 Promille und 2,24 Promille pusteten zwei Radfahrer Sonntagmorgen gegen 5 Uhr in der Lübschen Straße in Wismar. Die 24- und 29-Jahre alten Radler müssen nun ebenfalls mit einem Verfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. Das Fahrrad durften alle Radler im Anschluss vorerst nur schieben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar