Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Motorradfahrer fährt auf und verletzt sich schwer

Stove (ots) - Bei einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw am Mittwoch gegen 17:45 Uhr zog sich der Motorradfahrer schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu. Der 17-Jährige stieß in der Mühlenstraße mit seiner Kreidler Europe gegen einen vorausfahrenden Fiat, als dieser die Geschwindigkeit wegen einem abbiegenden Fahrzeug verringerte. Der Jugendliche stürzte in weiterer Folge und verletzte sich schwer an der Hand. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am Motorrad und am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: