Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

17.08.2017 – 10:11

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Statt Anzeigenerstattung Ermittlungsverfahren eingeleitet

Metelsdorf (ots)

Ein Anzeigenerstatter in Metelsdorf muss nun selbst mit einem Ermittlungsverfahren rechnen. Gegen 20:40 Uhr am Mittwoch erschien der 21-Jährige im Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf wegen einer Rechnung über eine Reparaturleistung an seinem Pkw. Mit diesem Pkw ist er auch im Revier erschienen. Nachdem die Polizisten ihn bedauerlicherweise nur auf den Zivilrechtsweg verweisen konnten, stellten sie jedoch Anhaltspunkte fest, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC. Daraufhin veranlassten die Beamten eine Blutprobenentnahme bei dem Mann und untersagten ihm die Weiterfahrt. Er wird sich nun wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar