Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unfall zwischen zwei Radfahrern mit einer Verletzten

Wismar (ots) - Am Dienstagnachmittag verletzte sich in Wismar eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einer anderen Radfahrerin leicht. Auf dem Fußgänger- und Radweg von der Bürgermeister-Hauptstraße zur Lübschen Straße stießen die beiden Radlerinnen im Bereich einer Gabelung ineinander. Während die 52-jährige Radlerin einen Sturz vermeiden konnte, brachte der Zusammenstoß die 67 Jahre alte Radfahrerin zu Fall. Hierbei erlitt sie leichte Kopfverletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Seit Anfang August kontrolliert die Polizei im Landkreis Nordwestmecklenburg zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verringerung von Unfällen mit Personenschäden u.a. verstärkt die Einhaltung der Straßenverkehrsregeln bei Radfahrern. 40 Verstöße, 21 davon in Wismar, wurden bereits in der ersten Monatshälfte geahndet. Neben der falschen Benutzung des Radweges, benutzten einige Radler ihr Mobiltelefon während der Fahrt oder missachteten das Rotlicht von Lichtzeichenanlagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: