Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Gullydeckel ausgehoben - Täter auf frischer Tat gestellt

Wismar (ots) - Die Polizei in Grevesmühlen hat am 12.07.2017, gegen 20:40 Uhr, zwei junge Männer im Zusammenhang mit einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr festgestellt. Eine aufmerksame Bürgerin hatte zuvor beobachtet, wie das Duo im Bereich der Wismarschen Str./Ecke Grüner Ring mehrere Gullydeckel aus der Verankerung gehoben hatte und sofort die Polizei informiert. Die eingesetzten Beamten konnten die Tatverdächtigen dann folgend aufgrund der guten Personenbeschreibung in Tatortnähe ausmachen und deren Identität feststellen. Beide waren alkoholisiert. Ein entsprechender Test ergab Werte von über 1,2 Promille. Die Zwei erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Polizeibeamten sicherten die Spuren am Tatort und stellten den ordnungsgemäßen Zustand der Straße wieder her. Dank des schnellen Handelns der Zeugin konnte die Gefahr beseitigt, Tatverdächtige ermittelt und insbesondere Schlimmeres verhindert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: