Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

27.06.2017 – 14:32

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Warenbetrug

Wismar/Boltenhagen (ots)

Am 26.06.2017 gingen bei der Polizei in Wismar und Grevesmühlen zwei Anzeigen wegen Betruges mit ähnlichem Inhalt ein. So teilte eine 28-jährige Wismarerin mit, dass sie über ein Verkaufsportal im Internet eine Spielekonsole für über 300 Euro erworben und den Betrag sogleich überwiesen hätte. Die Ware sei in der Folge jedoch nicht geliefert worden. Dasselbe passierte einem 47-jährigen Mann in Boltenhagen. Er erwarb ebenfalls vor mehreren Wochen über ein Internetportal ein Handy im Wert von über 800 Euro. Auch in diesem Fall war der Mann in Vorleistung gegangen und hatte den Betrag überwiesen. Die Lieferung blieb allerdings aus. Die Kripo hat die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen.

Die Polizei rät bei Internetkäufen genau hinzuschauen. Geben Sie den Verkäufer oder Onlineshop in eine Suchmaschine ein und sehen Sie, welche Erfahrungen andere Käufer mit ihm gemacht haben. Besondere "Schnäppchen" sind mit Vorsicht zu genießen, denn niemand hat etwas zu verschenken. Wählen Sie insbesondere bei höheren Beträgen sichere Zahlungswege.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar