Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

30.05.2017 – 09:26

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Fahrzeugbrand auf der BAB 20

POL-HWI: Fahrzeugbrand auf der BAB 20
  • Bild-Infos
  • Download

Schönberg (ots)

Montagabend gegen 20 Uhr brannte auf der BAB 20 Höhe Schönberg ein Audi Q 7 vollständig aus. Während der Fahrt in Richtung Rostock bemerkte der 28-jährige Fahrer einen Leistungsverlust beim Fahrzeug und Qualm. Er stoppte den Pkw daraufhin und konnte sich mit seinen 33 Jahre alten Beifahrer noch rechtzeitig außer Gefahr bringen, bevor das Fahrzeug in Flammen stand. Zwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schönberg kamen zum Einsatz und löschten den Brand. Die BAB 20 war aus diesem Grund für ca. eine halbe Stunde voll gesperrt. Warum das Fahrzeug Feuer fing, ist bislang unklar. Der Audi wurde zur weiteren kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar