Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

13.02.2017 – 12:59

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Mehrere Garagen in Roggenstorf aufgebrochen

Roggenstorf (ots)

Aus insgesamt 18 Garagen in der Fritz-Reuter-Straße, Roggenstorf, entwendeten bislang unbekannte Täter Kraftstoff und Fahrzeugteile in der Nacht von Sonntag zu Montag. Von 20 Garagen wurden durch die Täter 18 gewaltsam geöffnet. Die Diebe zapften von darin befindlichen Traktoren Dieselkraftstoff in derzeit nicht näher bestimmter Höhe ab. Von einem Traktor wurden Frontgewichte gestohlen. Weitere Fahrzeugteile wurden ebenfalls als gestohlen gemeldet. Die Bestimmung der Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich. Der Kriminaldauerdienst Wismar sicherte am Tatort Spuren. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Hinweise werden telefonisch an das Polizeirevier Grevesmühlen, 03881/7200, oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar