Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

12.09.2016 – 10:00

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Fahrlässige Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus

Grevesmühlen (ots)

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus Sonntagnacht gegen 23 Uhr in der Rehnaer Straße, Grevesmühlen, ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Polizei und Feuerwehr wurden aufgrund eines Küchenbrandes im 1. OG des Mehrfamilienhauses alarmiert. Durch das Feuer wurden zwei Wohnungen beschädigt. Die Wohnungen sind dennoch weiter bewohnbar. Personen wurden nicht verletzt. Die genaue Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Für weitere Erkenntnisse zum Ausbruch des Brandes soll am Montagvormittag ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell