Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis und alkoholisiert

Wismar (ots) - Wismar - Am 15.07.2016 um 01:38 Uhr stürzte der Fahrer eines Kleinkraftrades und verletzte sich dabei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille, die erforderliche Fahrerlaubnis konnte der Fahrzeugführer nicht vorweisen. Zudem gab er an, vor Fahrtantritt zwei Joints geraucht zu haben. Im Klinikum Wismar wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Zur Beobachtung möglicher Verletzungen verbrachte der 30-Jährige den Rest der Nacht im Klinikum. Lützow - Nur knapp vier Stunden später, um 05:07 Uhr, stellten die Beamten des Polizeireviers Gadebusch in Lützow während einer Verkehrskontrolle einen weiteren Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis fest. Gegen die beiden Verkehrssünder wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Jessica Lerke
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: