Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Zeugen zu Unfall an Kreuzung St.-Georgen-Straße-Badstaven gesucht/14-jährige Radfahrerin verletzt

Wismar (ots) - Eine 14-jährige Radfahrerin kam zu Fall, als sie ihr Fahrrad an einer Kreuzung stark abbremsen musste, um einem Pkw noch die Vorfahrt gewähren zu können. Der Pkw verließ die Unfallstelle. Das Mädchen fuhr am Donnerstag gegen 12:45 Uhr von der St.-Georgen-Straße in Richtung Baustraße/Badstaven. Aufgrund des Gefälles der Straße beschleunigte das Rad sehr schnell. Den von rechts kommenden und bevorrechtigten Pkw sah sie an der Kreuzung zu spät und führte eine Vollbremsung durch. Sie stürzte und zog sich Schürfwunden zu. Der weiße Pkw fuhr in Richtung Badstaven weiter. Zeugen, die den Unfall beobachtet oder Hinweise zum Pkw oder Fahrer haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wismar unter Tel. 03841/2030, dem Polizeinotruf 110 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: