Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 700 Strohballen abgebrannt

Petersberg (ots) - Zu einem Brand von etwa 700 Strohballen bei Petersberg nahe einem Feldweg in Richtung Bechelsdorf kam es am Montag gegen 12:00 Uhr bei dem, nach ersten Erkenntnissen, von einer Brandstiftung auszugehen ist. Zur Brandbekämpfung waren mehrere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Schönberg, Groß Siemz, Herrnburg und Lüdersdorf vor Ort. Die entstandene Schadenshöhe wird auf bis zu 50.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: