Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 17-jähriger Simson-Fahrer bei Unfall leicht verletzt

Schönberg (ots) - Ein 17-jähriger Simson-Fahrer wurde am Montagmorgen bei einem Unfall in Schönberg leicht verletzt und anschließend von einem Rettungswagen in die örtliche Praxis eines Notarztes gefahren. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 33-jähriger Ford-Fahrer gegen 06:45 Uhr die Marienstraße in Schönberg in Richtung des Marktplatzes. Hier wollte der Ford-Fahrer nach links in die Straße "An der Kirche" abbiegen. Beim Abbiegen übersah der 33-Jährige den von links kommenden und vorfahrtberechtigten Simson-Fahrer. Bei dem Unfall verletzte sich der 17-jährige Simson-Fahrer leicht. Polizeilich wird der Unfallschaden auf über 1.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: