Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

29.09.2015 – 10:10

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verkehrsunfall in Gadebusch

Wismar (ots)

Ersten Erkenntnissen zufolge öffnete eine 52-jährige Autofahrerin, die ihren Peugeot in einer Parklücke der Rosa-Luxemburg in Gadebusch abgestellt hatte, die Fahrertür ihres Pkw, ohne den rückwärtigen Verkehr zu beachten. Der 64-jährige Fahrer eines von hinten kommender Nissan konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen die sich öffnende Autotür. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden i. H. v. 8.000 EUR. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Kriminalhauptkommissar
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar