Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

02.09.2015 – 16:11

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Brand eines Strohballenlagers mit Photovoltaikanlage

Groß Molzahn (ots)

Brand eines Strohballenlagers mit Photovoltaikanlage Gegen 14:20 Uhr erhielt die Polizei am Mittwoch Kenntnis über den Brand eines Strohballenlagers mit Photovoltaikanlage in der Milchviehanlage in Groß Molzahn. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es hier zum Ausbruch eines offenen Feuers im Bereich der gelagerten Strohballen. Die etwa 1.000 Ballen lagerten unter einem Schleppdach in der Größe von 40m x 20m. Die Flammen breiteten sich schnell über die gesamte Fläche der Überdachung aus. Auf dem Schleppdach war eine Photovoltaikanlage installiert, welche in Folge der Brandeinwirkung zerstört wurde. Ein Personenschaden ist bislang nicht bekannt. Eine Gefahr für die Tiere besteht nicht. Die vorläufige Höhe des Sachschadens wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Löscharbeiten dauern gegenwärtig noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung