Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

22.06.2015 – 09:10

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Seitenscheiben von fünf Fahrzeugen in Wismar zerstört

Wismar (ots)

Fünf Fälle bei denen ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheiben von Fahrzeugen in Wismar zerstört und sich somit Zugriff zum Fahrzeuginneren verschafft hat, wurden der Polizei am Samstag gemeldet. In der Zeit von Freitag 23:00 Uhr bis Samstagmorgen 05:00 Uhr hatte der Täter die Seitenscheibe eines VW in der Papenstraße eingeschlagen und aus dem Pkw einen Rucksack mit Wertsachen entwendet. Im Laufe des Samstags folgten Meldungen weiterer Diebstähle welche in der Nacht von Freitag zu Samstag stattfanden. So wurde auf dem Sandparkplatz in der Dr.-Leber-Straße die Scheibe eines Audi zerstört. Beim Hineingreifen, um die auf dem Rücksitz befindlichen Jacken zu fassen, löste vermutlich die Alarmanlage aus, wodurch der Täter den Diebstahl nicht vollenden konnte. Am Vogelsang wurde bei einem Seat die Seitenscheibe eingeschlagen und eine leere Laptop-Tasche entwendet. Auch bei einem Ford auf dem Parkplatz am "Alten Hafen" und bei einem Wohnmobil "Am Tourney" wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. Während aus dem Ford nach einer ersten Übersicht nichts entwendet wurde, entwendete der Täter aus dem Wohnmobil mehrere elektrische Geräte. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf mehrere tausend Euro. Ein Zusammenhang der Diebstähle wird im Rahmen der weiteren Ermittlungen geprüft.

Die Polizeiinspektion Wismar weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass Wertsachen wie elektrische Geräte, Taschen und Kleidungsstücke nicht sichtbar im Fahrzeug zurückgelassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell