Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

04.06.2015 – 10:49

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Drei Fahrzeuge bei Wildunfall beschädigt

Selmsdorf (ots)

Drei Fahrzeuge wurden am Donnerstagmorgen bei einem Wildunfall auf der B 105 zwischen Sülsdorf und Zarnewenz beschädigt. Gegen 07:25 Uhr 27-jährige Fahrer eines Mercedes die B 105 aus Richtung Zarnewenz kommend in Richtung Sülsdorf. Das plötzlich auf die Fahrbahn laufende Reh wurde vom Pkw erfasst und verstarb an der Unfallstelle. Ein VW-Transporter und ein weiterer VW Kleinwagen befuhren zeitgleich die B 105 aus der entgegengesetzten Richtung und prallten ebenfalls gegen das auf der Fahrbahn liegende Reh. An allen Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde der zuständige Jagdpächter über das tote Tier in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar