Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

25.02.2015 – 09:38

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: VW-Fahrerin nach Unfall schwer verletzt

Wismar (ots)

Eine 57-jährige VW-Fahrerin verletzte sich am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der L 102 schwer. Gegen 16:15 Uhr befuhr die VW-Fahrerin die L 102 aus Richtung Lübow kommend in Richtung Triwalk. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der VW ausgangs einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Frontseite gegen einen Baum. In der weiteren Folge drehte sich der VW und kam auf dem anderen Fahrstreifen entgegengesetzt der eigentlichen Fahrtrichtung zum Stehen. Während eine Hinweisgeberin die Rettungskräfte informierte fand eine 33-jährige Unfallhelferin die schwerverletzte 57-jährige VW-Fahrerin zunächst nicht ansprechbar im Pkw vor. Ein Rettungswagen brachte die 57-Jährige ins Sana-Hanse-Klinikum nach Wismar. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Polizeilich wird der gesamte Unfallschaden auf über 5.000 Euro geschätzt. Der Pkw musste nach Beendigung der Unfallaufnahme geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell