Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Einbruch in ehemalige Aula auf dem Schlossberg in Gadebusch

Wismar (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit von Freitag 18:00 Uhr bis Montagmorgen 06:00 Uhr in die ehemalige Aula am Schlossberg in Gadebusch eingedrungen. Die Aula wird derzeit als Hort vom Jugendhilfezentrum Rehna genutzt. Bei der Tatausführung schlugen die Täter zwei Glasscheiben eines Doppelfensters auf der Rückseite der Aula ein und verschafften sich dadurch Zutritt zum Gebäudeinneren. Im Gebäude verschafften sich die Täter weiter gewaltsam Zutritt zum Hortbereich und beschädigten dabei zwei Pendeltüren. Im weiteren Verlauf wurde auch die Küche durchsucht. Angaben zu entwendeten Gegenständen konnten im Rahmen der Anzeigenaufnahme noch nicht gemacht werden. Allein der Sachschaden der bei der Tatausführung entstanden ist, beläuft sich auf geschätzte 700 Euro. Mitarbeiter der Kriminaltechnik untersuchten den Tatort. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: