Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

12.08.2014 – 14:00

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verweigerung der Atemalkoholkontrolle erfolglos

Wismar (ots)

Bei einem Verkehrsunfall 12.08.2014 gegen 06:20 Uhr verlor ein 24 Jähriger auf der B 106 zwischen Neu Lübstorf und Zickhusen nach einem Überholvorgang die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinab. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten bei dem Volvo-Fahrer Alkoholgeruch im Atem festgestellt. Da dieser sich weigerte einen freiwilligen Atemalkoholtest durchzuführen, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutprobenentnahme und die Einziehung der Fahrerlaubnis angeordnet. Gegen den Unfallfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Juliane Kadow
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar