Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Geschwindigkeitskontrollen an der Wohlenberger Wiek - Teil 3

Wismar (ots) - Die Ergebnisse einer am heutigen Tage an der Wohlenberger Wiek durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle bestätigen leider, dass auch weiterhin eine polizeiliche Beobachtung des Bereiches der L 01 erforderlich ist. Nachdem bereits am 09.07. und am 16.07. im Rahmen des Bäderdienstes auf der L 01 im Bereich des Strandes an der Wohlenberger Wiek Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt wurden, führten Mitarbeiter des Wismarer Hauptrevieres heute erneut in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr eine Messung der gefahrenen Geschwindigkeiten durch. In der 40 km/h Zone stellten die Beamten bei den vergangenen beiden Kontrollen jeweils 23 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Heute erhöhte sich die Anzahl auf 24 Feststellungen. Einziger positiver Punkt ist, dass sich der Wert der höchsten Überschreitung von 93 km/h am 09.07. und von 70 km/h am 16.07. auf 65 km/h bei der heutigen Kontrolle verringert hat. Bei der Überprüfung der Fahrzeuge stellten die Beamten zudem einen LKW 40t fest, der mit 3,5 Tonnen überladen war. Hier fertigten die Beamten eine Bußgeldanzeige und untersagten die Weiterfahrt.

Eine Auswertung der Ergebnisse macht die weitere Durchführung von Geschwindigkeitskontrollen an der Wohlenberger Wiek zur Absicherung der Badegäste erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: