Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Ehrliche Finder

Wismar (ots) - Ein 82-jähriger Mann teilte am Dienstag gegen 15:20 Uhr dem Polizeirevier in Gadebusch telefonisch mit, dass ihm beim Sky-Markt in Schönberg sein Portemonnaie mit Ausweisen und 440 Euro Bargeld abhandengekommen ist. Er war zuvor mit seiner Frau im Mecklenburger Stübchen, im Sky einen Kaffee trinken. Hier hatte er sein Portemonnaie noch und die Rechnung bezahlt. Danach gingen sie zu ihrem Auto. Im 20 km entfernten Zuhause stellte er dann fest, dass sein Portemonnaie weg ist. Vor dem Anruf bei der Polizei hatte der Mann schon dort im Kaffee, bei den Ämtern und im Fundbüro angerufen. Es wurde nichts abgegeben. 20 Minuten nach dem ersten Telefonat mit der Polizei rief die Frau des Mannes erneut auf der Wache des Polizeireviers in Gadebusch an und teilte mit, dass ein Pärchen jüngeren Alters aus Schönberg an der Wohnanschrift erschien und das Portemonnaie mit Inhalt abgegeben hat. Anhand der Adresse auf dem Ausweis begab sich das Pärchen zu der Anschrift und übergab das Portemonnaie mit Inhalt. Sie hatten dieses auf dem Parkplatz beim Sky-Markt in Schönberg gefunden. Vermutlich ist das Portemonnaie beim Einsteigen in den PKW aus der Tasche gefallen. Nachdem sich der Verlierer herzlich bei den ehrlichen Findern bedankt hatte, fuhr das Pärchen wieder nach Schönberg und ließ zwei glückliche Menschen mit der Erkenntnis zurück, dass es doch noch ehrliche Finder gibt. Auch die Polizeiinspektion Wismar möchte an dieser Stelle ein Dankeschön an das ehrliche Pärchen aussprechen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: